Neue Studie : Klassenzimmer, Büro, Friseursalon: Hier ist das Infektionsrisiko am niedrigsten

von 13. Februar 2021, 12:56 Uhr

svz+ Logo
Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr im Klassenzimmer?
Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr im Klassenzimmer?

Eine Studie hat untersucht, welchen Einfluss Räumlichkeiten auf das Infektionsrisiko haben. Das sind die Ergebnisse.

Berlin | Schon länger ist bekannt, dass das Risiko, sich mit dem Coronavirus anzustecken, in geschlossenen Räumen erhöht ist. Forscher des Max-Plack-Instituts für Chemie in Mainz sprechen von "besonders gefährlich". Schuld sind die Aerosole. Bekannt ist, dass die winzigen Schwebeteilchen bei der Übertragung von Sars-CoV-2-Viren eine entscheidende Rolle spielen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite