Unbemerkte Hintergrundimmunität? : Virologe Christian Drosten: Warum Erkältungen uns vor Corona schützen könnten

von 19. April 2020, 17:44 Uhr

svz+ Logo
Virologe Christian Drosten rechnet mit einer unbemerkten Hintergrundimmunität gegen das neuartige Coronavirus in Deutschland.
Virologe Christian Drosten rechnet mit einer unbemerkten Hintergrundimmunität gegen das neuartige Coronavirus in Deutschland.

Virologe Christian Drosten geht von einer unbemerkten Hintergrundimmunität aus – durch Erkältungsviren.

Berlin | Das wäre mal eine positive Überraschung: In Deutschland könnten bereits zahlreiche Menschen immun gegen das Sars-CoV-2-Virus sein, weil sie sich in der Vergangenheit mal eine vergleichsweise harmlose Erkältung eingefangen hatten. Davon berichtet der Virologe Christian Drosten im NDR-Podcast "Coronavirus-Update" (32. Folge). "Es gibt möglicherweise ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite