Rodungen und Brände 2019 : Studie: Alle sechs Sekunden verschwindet ein Fußballfeld Urwald

von 02. Juni 2020, 07:40 Uhr

svz+ Logo
Im Sommer 2019 schickte die brasilianische Regierung erst Soldaten in den Kampf gegen tausende Waldbrände im Amazonas-Gebiet, als schon etliche Hektar Wald abgebrannt waren.
Im Sommer 2019 schickte die brasilianische Regierung erst Soldaten in den Kampf gegen tausende Waldbrände im Amazonas-Gebiet, als schon etliche Hektar Wald abgebrannt waren.

Fast zwölf Millionen Hektar Wald sind laut der Plattform Global Forest Watch 2019 abgebrannt oder gerodet worden.

Washington | Das Ausmaß des Verschwindens unberührter Waldlandschaften lag einer Studie zufolge im vergangenen Jahr auf dem dritthöchsten Stand seit Beginn des neuen Jahrtausends. Insgesamt seien 2019 rund 11,9 Millionen Hektar tropischer Urwald abgeholzt worden oder abgebrannt, davon rund 3,8 Millionen Hektar unter anderem für die Biodiversität besonders wichtige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite