Anpassung der Impfstoffe nötig? : Gefährliche Corona-Mutation aus Brasilien infiziert Genesene offenbar erneut

von 17. Januar 2021, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Eine neue Variante des Coronavirus lässt Wissenschaftler aufhorchen.
Eine neue Variante des Coronavirus lässt Wissenschaftler aufhorchen.

Offenbar sind Geimpfte und Genesene vor der Variante P1 nicht geschützt. Die Mutante könnte sie erneut infizieren.

Manaus | Südafrika, Großbritannien und Brasilien: Überall auf der Welt mutiert das Coronavirus und sorgt für neue Gefahren. So ist die britische Variante B.1.1.7 laut ersten Studien um bis zu 70 Prozent ansteckender. Die brasilianische Variante P1 hingegen hat eine andere besorgniserregende Eigenschaft: Sie entgeht offenbar der Immunantwort, was bedeutet, dass...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite