Chef-Virologe der Charité : Drosten warnt vor Corona-Mutation: Im schlimmsten Fall 100.000 Infektionen pro Tag

von 22. Januar 2021, 10:25 Uhr

svz+ Logo
Christian Drosten ist der Chef-Virologe der Berliner Charité.
Christian Drosten ist der Chef-Virologe der Berliner Charité.

Für dieses Jahr geht der Virologe nicht davon aus, dass die Fallzahlen automatisch wieder sinken, wenn es wärmer wird.

Berlin | Der Chef-Virologe der Berliner Charité, Christian Drosten, hat die kürzlich beschlossenen Regelungen zum Homeoffice als unzureichend bezeichnet – auch mit Blick auf ansteckendere Virus-Varianten. "Da hätte man sicher noch mehr tun können", sagt Drosten dem "Spiegel". Es wäre gut gewesen, sich an der irischen Erfahrung im Herbst zu orientieren. "Irland...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite