Neue Forschungsergebnisse : Kann hohe Luftfeuchtigkeit Corona-Infektionen vermeiden?

von 21. August 2020, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Ob Räume feucht oder trocken sind, soll bei der Verbreitung des Coronavirus ein wichtiger Faktor sein.
Ob Räume feucht oder trocken sind, soll bei der Verbreitung des Coronavirus ein wichtiger Faktor sein.

Vor allem mit Blick auf den kommenden Herbst und Winter wird der Feuchtigkeitsgehalt in Räumen ein wichtiger Faktor.

Leipzig/Neu Delhi | Welche Rolle spielt die Luftfeuchtigkeit in Räumen bei der Verbreitung von Coronaviren? Ein sächsisch-indisches Forscherteam vom Leibniz-Institut für Troposphärenforschung hat sich die Luft in Innenräumen genauer angesehen und herausgefunden, dass neben regelmäßigem Lüften auch der Feuchtigkeitsgehalt ein wichtiger Faktor bei der Vermeidung von Neuinf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite