Problem in Familien, nicht im Job : Einkommensstudie: Frauen holen auf – werden aber weiter ausgebremst

von 26. Februar 2020, 12:13 Uhr

svz+ Logo
Haushalt und Kinderbetreuung bleibt in Deutschland immer noch meistens an den Müttern hängen. Das geht zulasten ihres Einkommens und Alterssicherung.
Haushalt und Kinderbetreuung bleibt in Deutschland immer noch meistens an den Müttern hängen. Das geht zulasten ihres Einkommens und Alterssicherung.

Es gibt noch immer ein deutliches Ungleichgewicht bei unbezahlter Sorgearbeit wie Pflege oder Kinderbetreuung.

Düsseldorf | Aufholjagd mit Hindernissen: Frauen haben in den vergangenen Jahren beruflich zu Männern aufgeschlossen – trotzdem ist die durchschnittliche soziale Situation von Frauen oft noch immer schlechter. Das geht aus dem aktuellen Bericht zum Stand der Gleichstellung hervor, den das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite