Vor Rückkehr von der ISS : Beeindruckende Bilder: So nahm uns "Astro-Alex" mit auf seine Mission

von 19. Dezember 2018, 10:59 Uhr

svz+ Logo
Gerst fotografierte im September Hurrikan Florence aus der ISS heraus, 400 Kilometer über dem Auge des Sturms.
Gerst fotografierte im September Hurrikan Florence aus der ISS heraus, 400 Kilometer über dem Auge des Sturms.

"Astro-Alex" dokumentierte im Internet den Alltag an Bord der ISS sowie die fantastische Aussicht auf Naturschauspiele.

Baikonur | Das Ende einer fast 200-tägigen Mission mit mehr als 3000 Erdumrundungen naht: Der deutsche ESA-Astronaut und derzeitige Kommandant der Internationalen Raumstation (ISS), Alexander Gerst, kehrt am Donnerstag, 20. Dezember 2018, zur Erde zurück. Verfolgen Sie hier seine Rückkehr in unserem Liveblog. Am 6. Juni war Gerst zur Mission "Horizons" gestartet....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite