zur Navigation springen

Wirtschaft : Wer verdient was? Neuer Entgeltatlas erschienen

vom

Neuer Entgeltatlas informiert über Lohnniveaus nahezu sämtlicher Berufsgruppen.

Einen Überblick über Löhne und Gehälter nahezu sämtlicher Berufsgruppen bietet ab sofort ein neuer Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit (BA). Per Internet ließen sich künftig die Durchschnittgehälter von Tausenden von Berufen per Suchbegriff abrufen, berichtete eine BA-Sprecherin am Dienstag in Nürnberg. Die Daten beruhen auf der Entgeltstatistik der Bundesagentur für das Jahr 2014.

Auf einer interaktiven Deutschlandkarte lässt sich zudem ablesen, in welchen Regionen beispielsweise Altenpfleger, Einzelhandelskaufleute Mechatroniker, Kraftfahrzeugschlosser oder Zahnarzthelferinnen am meisten verdienen, und wo sie eher schlechter bezahlt werden. Die Entgelte lassen sich mit wenigen Mausklicks auch getrennt nach Altersgruppen und Geschlecht ermitteln.

Die Bundesagentur erhofft sich damit nach Angaben einer BA-Sprecherin mehr Transparenz über das Lohn- und Gehaltsgefüge in Deutschland. Die Angaben biete nicht nur Berufseinsteigern, sondern auch Jobsuchenden eine Orientierung über die Verdienstmöglichkeiten in den verschiedenen Berufen. „Der Atlas kann beispielsweise bei der Entscheidung helfen, ob es sich eventuell lohnt, eine Weiterbildung zu machen“, erklärte die Bundesagentur.

>> Hier geht es zur Entgeltatlas

zur Startseite

von
erstellt am 11.Mai.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen