Mängel bei Hygiene und Tierschutz : Verfahren zum Lizenzentzug: Schlachthof in Niedersachsen schon mal aufgefallen

von 17. Oktober 2018, 08:43 Uhr

svz+ Logo
Mit einer Winde wird eine leblose Kuh von einem Anhänger gezogen.

Mit einer Winde wird eine leblose Kuh von einem Anhänger gezogen.

Schlachthof in Bad Iburg im Landkreis Osnabrück wegen mutmaßlicher Hygienemängeln und Verstößen gegen den Tierschutz in der Kritik.

Der Schlachthof in Bad Iburg im Landkreis Osnabrück ist nicht zum ersten Male aufgefallen. Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) hatte vor Jahren ein Verfahren zum Entzug der Zulassung eingeleitet – wegen Hygienemängeln und Verstößen gegen den Tierschutz, damals aber noch unter einem anderen Betreiber. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite