Corona-Krise : US-Arbeitsmarkt setzt Erholung fort

von 02. April 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
„Wir stellen ein“ steht auf einem Schild an einer Autowaschanlage in Indianapolis. Die Beschäftigung in den USA ist deutlich stärker gestiegen als von Analysten erwartet.
„Wir stellen ein“ steht auf einem Schild an einer Autowaschanlage in Indianapolis. Die Beschäftigung in den USA ist deutlich stärker gestiegen als von Analysten erwartet.

Die Corona-Pandemie hat ein tiefes Loch in den US-Arbeitsmarkt gerissen. Nun geht es weiter bergauf. Präsident Biden nutzt die positiven Nachrichten aber vor allem für einen mahnenden Appell.

Washington | Der US-Arbeitsmarkt hat im März seine Erholung nach dem schweren Corona-Einbruch mit großen Schritten fortgesetzt. Die Arbeitslosenquote ging weiter zurück - die Beschäftigung stieg so stark wie seit gut einem halben Jahr nicht mehr, wie aus Angaben des Arbeitsministeriums hervorgeht. US-Präsident Joe Biden führte die positiven Entwicklungen auf ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite