Zugreisen : Trendforscher prognostizieren Renaissance der Nachtzüge

von 22. Mai 2021, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Reisende haben es sich im Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auf der Fahrt von Zürich nach Hamburg bequem gemacht.
Reisende haben es sich im Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auf der Fahrt von Zürich nach Hamburg bequem gemacht.

Abends in den Zug steigen und am Morgen ausgeschlafen am Zielort erwachen: Vielen Menschen erscheint eine Reise mit dem Nachtzug als lohnenswert. Erlebt die Zugreise samt Schlafkabine ihr Comeback?

Brüssel | Trend- und Zukunftsforscher attestieren Nachtzugverbindungen in Europa großes Potenzial. Auch wenn diese Reisemöglichkeit noch an mangelnder Infrastruktur und fehlenden länderübergreifenden Verbindungen kranke, bestehe die Möglichkeit einer echten Renaissance, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter mehreren Forschern ergab. „Wir leben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite