Steuer zu teuer: Griechen melden Autos ab

svz.de von
24. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Tausende Autofahrer in Griechenland melden vor dem Jahreswechsel ihre Autos ab, weil sie die Kfz-Steuern für 2014 nicht bezahlen können. Gestern bildeten sich lange Warteschlangen in den Steuerämtern, Autofahrer wollten die Nummernschilder ihrer Autos zurückgeben, wie das griechische Fernsehen zeigte. „Wir haben bislang etwa 70 000 Rückgaben“, sagte der für die Einnahmen zuständige Generalsekretär des Finanzministeriums, Charis Theocharis. Wer sich es leisten kann, steigt vielfach auch auf Kleinwagen um. Um mehr Einnahmen in die Staatskassen zu bekommen, müssen Autofahrer von teuren Wagen eine Luxussteuer von bis zu 1320 Euro entrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen