Telemedizin : Steigende Nachfrage nach Videosprechstunden

von 08. April 2021, 10:57 Uhr

svz+ Logo
Immer häufiger werden bei Hausärzten Videosprechstunden nachgefragt.
Immer häufiger werden bei Hausärzten Videosprechstunden nachgefragt.

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird von Patienten angenommen. Das Wachstum erzeugt aber auch Kritik.

München | Die Telemedizin in Deutschland wächst rasant. „Corona hat uns in diesem Bereich um fünf Jahre nach vorne katapultiert“, sagt die Geschäftsführerin der Münchner Teleclinic GmbH, Katharina Jünger. In ihrer Branche sind fünf Jahre eine lange Zeit. Ihr Unternehmen, das eine der großen Plattformen für Telemedizin in Deutschland betreibt, hat Jünger vor ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite