Strafmaßnahmen : Satte Bußgelder wegen illegaler Ferienwohnungen in Berlin

von 03. April 2021, 09:58 Uhr

svz+ Logo
Der Fernsehturm ist hinter einem Wohnblock in Berlin-Mitte zu sehen. Bezüglich illegaler Ferienwohnungen wurden in Berlin Bußgelder in Millionenhöhe erhohen.
Der Fernsehturm ist hinter einem Wohnblock in Berlin-Mitte zu sehen. Bezüglich illegaler Ferienwohnungen wurden in Berlin Bußgelder in Millionenhöhe erhohen.

Ferienwohnungen haben in Großstädten keinen guten Ruf. Die Hauptstadt versucht seit Jahren, gesetzlich gegen illegale Angebote vorzugehen, die Bezirke verhängten inzwischen Bußgelder in Millionenhöhe. Dennoch beklagen viele von ihnen einen Kampf gegen Windmühlen.

Berlin | Gegen Anbieter ungenehmigter Ferienwohnungen haben Berliner Bezirke seit 2018 Bußgelder in Millionenhöhe verhängt. Alleine in sieben Bezirken der Hauptstadt belief sich die Summe auf 3,4 Millionen Euro, wie aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den zwölf Bezirksämtern hervorgeht, von denen neun geantwortet haben. Den größten Anteil d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite