Energie : RWE und BASF planen gigantischen Windpark in der Nordsee

von 21. Mai 2021, 16:43 Uhr

svz+ Logo
Es gib bereits mehrere Offshore-Windparks in der Nordsee. RWE und BASF wollen nun den größten Windpark weltweit bauen (Symbolbild).
Es gib bereits mehrere Offshore-Windparks in der Nordsee. RWE und BASF wollen nun den größten Windpark weltweit bauen (Symbolbild).

Ein Milliardenprojekt soll den Chemiestandort Ludwigshafen mit grünem Strom versorgen. Es wäre einer der größten Windparks der Welt. Doch ohne Rückendeckung der Politik geht es nicht.

Ludwigshafen am Rhein | Der Chemiekonzern BASF und der Energieerzeuger RWE wollen gemeinsam in der Nordsee einen der größten Windparks der Welt errichten. Die Anlage mit einer Kapazität von 2 Gigawatt soll ab 2030 den Chemiestandort Ludwigshafen mit grünem Strom versorgen. Außerdem, so teilten die Unternehmen mit, soll ein Fünftel des Stroms zur Herstellung von CO2-freiem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite