EU-Automarkt : Pkw-Neuzulassungen weiter deutlich unter Vorjahresmonat

von 17. März 2021, 08:58 Uhr

svz+ Logo
Die Zahl der PKW-Neuzulassungen in der EU ist rückläufig.
Die Zahl der PKW-Neuzulassungen in der EU ist rückläufig.

Die Pandemie schlägt sich in ganz Europa auf die Zahl der Neuzulassugen nieder: Im Februar wurden in der EU fast 20 Porzent weniger Pkws zugelassen als im Vorjahresmonat.

Brüssel | Der EU-Automarkt steht weiter deutlich unter dem Einfluss der Corona-Krise. Im Februar gingen die Pkw-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 19,3 Prozent auf 771 486 Autos zurück, wie der europäische Herstellerverband Acea am Mittwoch in Brüssel mitteilte. Das war der schwächste Februar seit 2013. Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sowie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite