Börse in Frankfurt : Nach starker Börsenwoche macht der Dax schlapp

svz+ Logo
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Nach einer starken Börsenwoche ist dem deutschen Aktienmarkt am Freitag die Luft ausgegangen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. September 2020, 06:40 Uhr

Frankfurt/Main | Der Dax schloss 0,05 Prozent niedriger bei 13.202,84 Punkten. Vorausgegangen war ein Hin- und Herpendeln um die Marke von 13.200 Punkten ohne klare Richtung. Auf Wochensicht steht aber ein Gewinn von kna...

iMrnfk/ntaruaF | eDr xDa osclshs ,500 notPerz iredinerg ieb 84210,.32 ntuP.ekn agensarguVgone war nei Hin- ndu rneeplnHed um ied earkM vno .32001 Putnken hoen lrkea Rtn.huicg Afu ncchsWeothi httes baer eni Gnienw ovn kppna ired ePtnorz zu cB.euh Der MxaD rde lrießgenomtt tnrBleesöti rovrel am iFtareg daegegn 49,0 toernzP ufa 61.,24763 rläZ.he

xretatrekpeM rAasnde opLkwi ovn edr Bkan odctCemir ehatmc ned lutezzt ntesef ruoE mzu olUrSla-D asl ustoltfBakeragns üfr dei Aietkn usa. Acuh die stegünj cehcäwhS erd ilerpesÖ sie ein nziId ürd,fa dass es sib zu neier fnneeeidgurcdhr lounrhgE edr Knjutkuonr ni Eproua cohn eni lgnare eWg i.es

zur Startseite