Diesel-Fahrverbote erfolgreich : Luftreinheit: Sechs Städte 2020 über Stickoxid-Grenzwerten

von 28. Mai 2021, 20:10 Uhr

svz+ Logo
Autos fahren auf der Stresemannstraße in Hamburg, auf der für Dieselfahrzeuge bis einschließlich Schadstoffklasse V ein Fahrverbot herrscht.
Autos fahren auf der Stresemannstraße in Hamburg, auf der für Dieselfahrzeuge bis einschließlich Schadstoffklasse V ein Fahrverbot herrscht.

Die Luft in deutschen Städten wird immer besser. Das liegt laut Umweltbundesamt auch an Diesel-Fahrverboten. Ausgerechnet diese lehnt der Verkehrsminister angesichts der besseren Luftwerte ab.

Leipzig | Im vergangenen Jahr hatten deutlich weniger deutsche Städte eine zu hohe Stickstoffdioxid-Konzentration in der Luft als noch 2019. So überschritten 2020 noch sechs Städte den zulässigen Grenzwert für Stickstoffdioxid. Die Überschreitung der Grenzwerte geht aus den den finalen Messdaten hervor, die das Umweltbundesamt (UBA) am Freitag vorgelegt hat....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite