Corona-Krise : Lindner: Schon kommende Woche Öffnungsperspektive vorstellen

von 18. Februar 2021, 17:15 Uhr

svz+ Logo
Ein Schild „Stoppt den Lockdown sofort“ hängt in der Eingangstür eines Geschäftes in der Innenstadt von Hannover.
Ein Schild „Stoppt den Lockdown sofort“ hängt in der Eingangstür eines Geschäftes in der Innenstadt von Hannover.

FDP-Chef Lindner verlangt, dass die Bundesregierung einen klaren Fahrplan für die baldige Wiederöffnung des Einzelhandels vorlegt.

Berlin | FDP-Partei- und Fraktionschef Christian Lindner hat Bund und Länder aufgefordert, bereits in der kommenden Woche eine Öffnungsperspektive etwa für den Handel vorzustellen. Lindner verwies auf ein „deutlich rückläufiges Infektionsgeschehen“. Er erklärte laut FDP nach Beratungen der Bundestagsfraktion mit Vertretern des Handels: „Der Handel brauch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite