Tourismus : Kreuzfahrtschiffe dürfen wieder in Spanien anlegen

von 29. Mai 2021, 19:32 Uhr

svz+ Logo
Zwei Kreuzfahrtschiffe vor Teneriffa (Archiv). Der Kreuzfahrttourismus ist für Spanien und vor allem für dortige Urlaubsregionen sehr wichtig.
Zwei Kreuzfahrtschiffe vor Teneriffa (Archiv). Der Kreuzfahrttourismus ist für Spanien und vor allem für dortige Urlaubsregionen sehr wichtig.

Die spanische Regierung erlaubt wieder Kreuzfahrttourismus in den Häfen des Landes. Die Wirtschaft reagiert mit Erleichterung.

Madrid | Nach knapp einem Jahr dürfen internationale Kreuzfahrtschiffe ab dem 7. Juni wieder in spanischen Häfen anlegen. Das am 23. Juni vorigen Jahres aufgrund der Pandemie verhängte Anlegeverbot werde aufgrund der guten Entwicklung der Corona-Lage in Europa außer Kraft gesetzt, teilte das spanische Transportministerium in Madrid am Samstag mit. Die Schif...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite