Milliardeninvestition : Intel baut Kapazitäten für Chip-Produktion aus

von 24. März 2021, 12:57 Uhr

svz+ Logo
Der Chipkonzern Intel hat inmitten einer globalen Halbleiter-Knappheit den Ausbau seiner Produktionskapazitäten angekündigt.
Der Chipkonzern Intel hat inmitten einer globalen Halbleiter-Knappheit den Ausbau seiner Produktionskapazitäten angekündigt.

Intel nimmt Milliarden in die Hand, um seine Chip-Produktion auf Vordermann zu bringen. Für den neuen Chef Pat Gelsinger ist das klare Bekenntnis zur eigenen Fertigung die erste große Weichenstellung.

Santa Clara | Der Chipriese Intel hat inmitten der globalen Halbleiter-Knappheit den Ausbau seiner Produktionskapazitäten angekündigt. Der Konzern baut zwei Fabriken im US-Bundesstaat Arizona, wie der neue Chef Pat Gelsinger ankündigte. Intel will auch verstärkt als Auftragsfertiger Chips für andere produzieren. Dafür wurde ein eigenständiger Geschäftsbereich ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite