Arbeit : Heil will längere Testpflicht und mehr Arbeitsschutz

von 26. Mai 2021, 17:37 Uhr

svz+ Logo
Mit Sicherheitsbrille und Mund-Nasenschutzmaske informiert sich Hubertus Heil (SPD), Bundesarbeitsminister, bei einem Besuch des Unternehmens Gleitsmann Security Inks über Arbeitsschutz und Arbeit unter Coronabedingungen.
Mit Sicherheitsbrille und Mund-Nasenschutzmaske informiert sich Hubertus Heil (SPD), Bundesarbeitsminister, bei einem Besuch des Unternehmens Gleitsmann Security Inks über Arbeitsschutz und Arbeit unter Coronabedingungen.

Heftig hatten sich Wirtschaftsvertreter gegen eine Pflicht zu Testangeboten gewehrt. Jetzt will der Arbeitsminister sie sogar verlängern - und Weichen für mehr Arbeitsschutz stellen.

Berlin | Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich für eine verlängerte Verpflichtung der Unternehmen ausgesprochen, Beschäftigten im Betrieb Coronatests anzubieten. Er rechne damit, „dass die Testangebotspflicht auch über den Sommer hinaus uns mithelfen muss, das Infektionsgeschehen im Griff zu halten“, sagte Heil am Mittwoch in Berlin. Die Testangebots...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite