Missstände in der Tierhaltung : „Guten Gewissens Ställe zeigen“

von 12. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Der Zustand der Tiere lässt sich mit moderner Technik besser beobachten, sagt der DLG-Präsident.
1 von 2
Der Zustand der Tiere lässt sich mit moderner Technik besser beobachten, sagt der DLG-Präsident.

DLG-Präsident Paetow setzt im Kampf gegen Missstände in der Tierhaltung auf Technik.

Das DLG-Logo auf Lebensmitteln ist in jedem Supermarkt zu finden. Dahinter steckt die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft – ein Verband mit fast 30 000 Mitgliedern aus dem Agrarsektor. Im Interview mit Redakteur Dirk Fisser äußert sich Präsident Hubertus Paetow zu Glyphosat, Tierrechtlern und Technik. Herr Paetow, die Bundesumweltministerin hat ihre ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite