Umweltpolitik : Große Wasserstoff-Allianz - Milliarden für die Energiewende

von 28. Mai 2021, 16:58 Uhr

svz+ Logo
Peter Altmaier (l, CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, äußert sich bei einer virtuellen Pressekonferenz zur Projektauswahl für ein großes EU-Wasserstoffprojekt.
Peter Altmaier (l, CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, äußert sich bei einer virtuellen Pressekonferenz zur Projektauswahl für ein großes EU-Wasserstoffprojekt.

In Deutschland sollen schneller mehr klimaschädliche CO2-Emissionen eingespart werden. Eine zentrale Rolle soll Wasserstoff spielen. Manche sagen, es ist das „neue Öl“.

Berlin | Zukunft Wasserstoff: Mit Milliardengeldern will die Bundesregierung auf dem Weg zu mehr Klimaschutz den grundlegenden Umbau in der Wirtschaft unterstützen. Es geht um neue Energieträger - und es sollen Arbeitsplätze gesichert werden, zum Beispiel in der Stahlindustrie. 62 deutsche Projekte sollen sich an einer großen europäischen Wasserstoff-Allian...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite