Fluggesellschaft : Easyjet setzt nach hohem Verlust auf Erholung im Sommer

von 20. Mai 2021, 11:53 Uhr

svz+ Logo
Für das laufende Geschäftsjahr bis Ende September traut sich Easyjet weiterhin keine Finanzprognose zu.
Für das laufende Geschäftsjahr bis Ende September traut sich Easyjet weiterhin keine Finanzprognose zu.

Easyjet reiht sich in die Schar der von der Corona-Krise gebeutelten Unternehmen. CEO Lundgren hofft auf den Sommer.

Luton | Der britische Billigflieger Easyjet rüstet sich nach einem tiefroten Winterhalbjahr für eine Lockerung der Reisebeschränkungen im Sommer. Unternehmenschef Johan Lundgren erwartet, das Flugangebot ab Juni wieder stärker hochfahren zu können, wie Easyjet am Donnerstag in Luton bei London mitteilte. Derzeit hole man Piloten und Flugbegleiter aus der K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite