Edelmetall als Wertanlage : Deutscher Goldschatz so groß wie nie

von 01. Mai 2021, 08:31 Uhr

svz+ Logo
Seit der vorigen Erhebung aus dem Jahr 2019 nahm die als Wertanlage angeschaffte Goldmenge der Privathaushalte in Deutschland um 269 Tonnen zu.
Seit der vorigen Erhebung aus dem Jahr 2019 nahm die als Wertanlage angeschaffte Goldmenge der Privathaushalte in Deutschland um 269 Tonnen zu.

9089 Tonnen des Edelmetalls besitzen einer Umfrage zufolge Privatleute in Deutschland - Barren, Münzen und Schmuck. Die Besitzer treibt häufig der Wunsch an, einen realen Wert in der Hand zu haben.

Frankfurt am Main | Hier ist wirklich alles Gold, was glänzt: Die Menschen in Deutschland haben in den vergangenen Jahren ihren Goldschatz weiter vergrößert. Die Corona-Pandemie befeuerte die Nachfrage nach dem Edelmetall nochmals, wie Forscher der Steinbeis-Hochschule Berlin für die Reisebank ermittelt haben. Einer repräsentativen Umfrage unter 2000 Erwachsenen zufol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite