Kommentar : Deutsche Bank: Balance sieht anders aus

von 04. Februar 2021, 17:57 Uhr

svz+ Logo
Vorstandsvorsitzender Christian Sewing bei der Jahrespressekonferenz: Erstmals seit 2014 hat die Deutsche Bank im vergangenen Jahr wieder einen Gewinn erwirtschaftet.
Vorstandsvorsitzender Christian Sewing bei der Jahrespressekonferenz: Erstmals seit 2014 hat die Deutsche Bank im vergangenen Jahr wieder einen Gewinn erwirtschaftet.

Die Deutsche Bank landet trotz der Coronakrise erstmals wieder in der Gewinnzone. Gewinnbringer ist ausgerechnet jene Sparte, die Konzernchef Christian Sewing schrumpfen wollte. Ein Kommentar.

Osnabrück | Mitten in der Corona-Krise macht die Deutsche Bank nach fünf Verlustjahren erstmals wieder Gewinn. Zu verdanken ist das ausgerechnet dem ungeliebten Investmentbanking, das von einer Corona-bedingten Sonderkonjunktur an den Märkten profitiert. Dabei handelt es sich um jenen Bereich, den Konzernchef Christian Sewing durch den im Mai 2019 eingeleitete...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite