Vertragsverlängerungen : Deutsche Bahn hält in Krise an Top-Managern fest

von 24. März 2021, 20:32 Uhr

svz+ Logo
Bahnchef Richard Lutz soll für weitere fünf Jahre verpflichtet werden.
Bahnchef Richard Lutz soll für weitere fünf Jahre verpflichtet werden.

Die Deutsche Bahn investiert für einen Boom nach der Pandemie. Deshalb soll auch das Führungsteam bleiben. Es muss jedoch eine Kröte schlucken.

Berlin | Fahrgäste der Deutschen Bahn können weiter damit rechnen, dass das Angebot an Zügen und Fahrten wächst. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des Konzernchefs Richard Lutz und unterstrich damit das laufende Wachstumsprogramm. Die Zahl der Fahrgäste im Fernverkehr soll 2030 doppelt so hoch liegen wie 2015. Dafür fließen Milliarden in das Schienen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite