Börse in Frankfurt : Delta-Variante bremst den Dax aus

von 28. Juni 2021, 18:33 Uhr

svz+ Logo
Der Schriftzug „DAX“ im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.
Der Schriftzug „DAX“ im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.

Nach den Gewinnen der Vorwoche sind die Anleger am Montag am deutschen Aktienmarkt auf die Bremse getreten.

Frankfurt/Main | Zunehmende Sorgen bereitete vor allem die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in Europa. Am Markt hieß es außerdem, vor wichtigen Konjunkturdaten gingen Investoren vorerst kein Risiko mehr ein. Die im Laufe der Woche erwarteten Daten könnten neue Hinweise zum Inflationsdruck vermitteln. Der Dax orientierte sich am Nachmittag an seinem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite