1800 Jobs betroffen : Continental will weiteres Werk schließen

von 15. September 2020, 14:48 Uhr

svz+ Logo
Continental will noch mehr Standorte schließen als bisher bekannt.
Continental will noch mehr Standorte schließen als bisher bekannt.

MAN, Schaeffler, Bosch – die Hiobsbotschaften aus der Fahrzeugbranche mehren sich. Corona- und Strukturkrise zwingen die Unternehmen zu verstärktem Jobabbau. Auch der Autozulieferer Continental muss einen weiteren Standort schließen.

Hannover | Continental will wegen der Absatzkrise und des Strukturwandels in der Autoindustrie noch mehr Standorte schließen als bisher bekannt. In Aachen soll bis Ende 2021 das Reifenwerk dichtgemacht werden, bestätigte das Dax-Unternehmen am Dienstag nach entsprechenden Informationen aus der Gewerkschaft IG BCE. Betroffen wären 1800 Stellen. Endgültig besch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite