Luftverkehr : BER-Betreiber hoffen auf einen Hauch von Normalbetrieb

von 11. Juni 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
Das Terminal 1 des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER).
Das Terminal 1 des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER).

Nach jahrelangen Bauproblemen ist der Flughafen 2020 mitten in der Corona-Krise ans Netz gegangen. Was er zu leisten vermag, konnte er noch nicht zeigen. Vielleicht ändert sich das bald.

Schönefeld | Sinkende Corona-Zahlen und Reiseerleichterungen lösen auch am neuen Hauptstadtflughafen BER Optimismus aus. Im Sommer werde sich die Passagierzahl mehr als verdoppeln, sagte Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup am Freitag. Zuletzt sei sie auf bis zu 20.000 pro Tag gestiegen. „Wir stehen davor, dass der Flughafen im Sommer an die 50.000 Fluggäste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite