Wirtschaft und Profi-Fußball : Fußball-Profis als Abschreibungsobjekt

von 05. August 2021, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Sport und Wirtschaft: Wolfgang Schwenke (l.) und Unternehmer-Präsident Philipp Murmann.
Sport und Wirtschaft: Wolfgang Schwenke (l.) und Unternehmer-Präsident Philipp Murmann.

Überleben ohne Schulden: Holstein Kiel ist einer von wenigen Bundesligisten, die mit schwarzen Zahlen und ohne Schuldenlast operieren

Altenhof | Wirtschaft und Profi-Fußball pflegen ein enges Miteinander. Im Falle des Zweitligisten Holstein Kiel mit positivem Ergebnis. Das gibt es nicht so oft: Die Kieler sind einer von wenigen Bundesligisten, die mit schwarzen Zahlen und ohne Schuldenlast operieren. Wolfgang Schwenke, kaufmännischer Geschäftsführer der KSV Holstein, spielte vor rund 50 Gästen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite