Kommentar zu Studien in Island : Die Fünf-Tage-Woche ist ein Auslaufmodell – auch in Deutschland

von 07. Juli 2021, 17:13 Uhr

svz+ Logo
Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens wollen nicht alle nur 'weniger Arbeiten', wie dieser Demonstrant in Berlin es fordert. Hinter dem Konzept geht es um das Ende des Lohnarbeit wie wir sie kennen.
Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens wollen nicht alle nur "weniger Arbeiten", wie dieser Demonstrant in Berlin es fordert. Hinter dem Konzept geht es um das Ende des Lohnarbeit wie wir sie kennen.

Vier Tage arbeiten bei vollem Gehalt – eine Vorstellung, die vielen Angestellten ein verträumtes Lächeln ins Gesicht zaubern dürfte, bei Arbeitgebern aber eher Unbehagen auslöst. Warum eigentlich? Ein Kommentar.

Berlin | Zwei Langzeitstudien aus Island zeigen, dass die Angestellten bei weniger Arbeitszeit nicht nur entspannter und erfüllter sind, sondern auch die Produktivität ansteigt. Das bedeutet nicht, dass sich nun alle Unternehmen in Deutschland sofort von der Fünf-Tage-Woche verabschieden sollten. Wie beim Thema Homeoffice gilt: Es kommt auf die Branche und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite