Auto-Absatz : Volkswagen-Konzern mit herbem Verkaufsdämpfer auch im August

von 10. September 2021, 22:28 Uhr

svz+ Logo
Die Kernmarke VW Pkw verkaufte im August knapp ein Viertel weniger Autos als im Vorjahresmonat.
Die Kernmarke VW Pkw verkaufte im August knapp ein Viertel weniger Autos als im Vorjahresmonat.

Der weltgrößte Autohersteller hat zwar im Gesamtjahr bisher mehr Fahrzeuge verkauft als 2020. Seit einigen Monaten stockt allerdings die Erholung vom Verkaufsknick im Corona-Jahr.

Wolfsburg | Der Volkswagen-Konzern hat auch im August deutliche Einbußen beim Verkauf seiner Autos hinnehmen müssen. Weltweit lieferten die Wolfsburger im Gesamtkonzern 616.500 Fahrzeuge aus, das waren 22,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Unternehmen mitteilte. Nach den ersten acht Monaten des Jahres steht aber noch ein Plus von 13,3 Prozent auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite