Negativzinsen für Privatkunden : Bei diesen Banken bezahlen Sie fürs Sparen auf Giro- und Festgeldkonten

von 21. November 2019, 07:07 Uhr

svz+ Logo
Sparbücher wirken in Zeiten von Strafzinsen wie Relikte aus vergangenen Zeiten. Immer mehr Banken wälzen Negativzinsen auf ihre Kunden um – eine Übersicht.
Sparbücher wirken in Zeiten von Strafzinsen wie Relikte aus vergangenen Zeiten. Immer mehr Banken wälzen Negativzinsen auf ihre Kunden um – eine Übersicht.

Erste Banken erheben Negativzinsen auf Tagesgeldkonten von Privatkunden – und zwar vom ersten Euro an. Eine Übersicht.

Hamburg | Das gab es noch nie in Deutschland: Die Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck (Oberbayern) hat Negativzinsen schon ab dem ersten Euro eingeführt. Betroffen sind neu eröffnete Tagesgeldkonten seit dem 1. Oktober. Von jedem Kunden, der sein Geld neu bei der Bank anlegt, werden 0,5 Prozent Minuszinsen verlangt. Das Signal: Bitte keine neuen Kunden, b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite