Lieferengpässe in Corona-Krise : 1300 Mitarbeiter in Eisenach: Opel-Werk in Thüringen bis Jahresende dicht

von 30. September 2021, 12:04 Uhr

svz+ Logo
Das Opel-Werk in Eisenach ist bis Jahresende geschlossen.
Das Opel-Werk in Eisenach ist bis Jahresende geschlossen.

Von der vorübergehenden Schließung des Opel-Werks in Eisenach in Thüringen sind 1300 Mitarbeiter betroffen.

Rüsselsheim/Eisenach | Der Autobauer Opel schließt sein Werk in Eisenach wegen Lieferengpässen bei wichtigen Bauteilen von kommender Woche an vorerst bis zum Jahresende. "Die globale Automobilindustrie befindet sich aufgrund der anhaltenden Pandemie und einem weltweiten Mangel an Halbleitern in einer Ausnahmesituation. In dieser anspruchsvollen und unsicheren Lage plant ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite