"Zero Waste"-Flug : Kein Müll mehr: Erste Airline fliegt ganz ohne Plastikabfall

von 09. Mai 2019, 14:42 Uhr

svz+ Logo
In Flugzeugen wird das Essen in Plastik verpackt serviert.
In Flugzeugen wird das Essen in Plastik verpackt serviert.

Der Müllberg des Anbieters füllt insgesamt 50 Boeing-747-Jets – pro Jahr. Das ist viel zu viel.

Sydney | Flugzeuge sind als Umweltsünder beim Reisen gebrandmarkt: Zu viel CO2-Ausstoß, zu viel Müll. Eine Airline sagt nun zumindest dem Müll-Problem den Kampf an. An Bord soll kein Plastik mehr verbraucht werden. Normalerweise erhalten Passagiere und Besatzung im Flugzeug ihr Essen in Plastikbehältern. Daneben liegt Plastikbesteck, getrunken wird meist au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite