Müller sieht seine Branche als Vorbild : Schlachthof-Chef: Wollen unsere Mitarbeiter im Betrieb impfen

von 15. April 2021, 01:44 Uhr

svz+ Logo
Schlachthof-Mitarbeiter direkt im Betrieb impfen? Das schlägt Martin Müller, Chef der Müller-Gruppe, vor.
Schlachthof-Mitarbeiter direkt im Betrieb impfen? Das schlägt Martin Müller, Chef der Müller-Gruppe, vor.

Corona-Impfungen im Schlachthof? Kein Problem, sagt Martin Müller, Chef eines der größten Schlachtunternehmens in Deutschland.

Schwerin | Die Corona-Pandemie hat die Produktionsbedingungen in der Fleischbranche durcheinander gewirbelt. Nach zahlreichen Massenausbrüchen unter Schlachthofmitarbeitern wurde der Werkvertrag im vergangenen Jahr verboten - bis dahin gelebter Alltag in vielen Betrieben. Den Anfang nahm diese Entwicklung bei der Müller Gruppe. Vor ziemlich genau einem Jahr k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite