Panzerwagen und Kriegsschiffe : Rüstungsexporte im Wert von mehr als 200 Millionen Euro über Hamburger Hafen

von 04. Juni 2020, 02:22 Uhr

svz+ Logo
Rüstungsgüter wie diese Kampfpanzer werden auch über den Hamburger Hafen umgeschlagen.
Rüstungsgüter wie diese Kampfpanzer werden auch über den Hamburger Hafen umgeschlagen.

Der Hamburger Hafen bleibt ein wichtiger Umschlagplatz für deutsche Rüstungsexporte. Die Linke wollen das beenden.

Osnabrück | Im ersten Quartal 2020 wurden Panzerkampfwagen und Kriegsschiffe im Wert von mehr als 200 Millionen Euro über Hamburg an die Bestimmungsländer ausgeliefert. Das hat das Bundesfinanzministerium auf Anfrage der Linken im Bundestag mitgeteilt. Hinzu kommen demnach Waffenteile, Munition und Gewehre im Wert von mehreren Millionen Euro. Wohin genau die R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite