Schicksal noch offen : „Keine Perspektive“: Real schließt zehn weitere Filialen

von 27. Januar 2021, 17:59 Uhr

svz+ Logo
Die Einzelhandelskette Real sieht für weitere zehn Filialen keine Zukunft. (Symbolbild)
Die Einzelhandelskette Real sieht für weitere zehn Filialen keine Zukunft. (Symbolbild)

Der Händler Real trennt sich von zehn weiteren Filialen. Eine Übernahme durch Wettbewerber ist noch nicht sicher.

Düsseldorf | Die SB-Warenhauskette Real hat die Schließung von 10 weiteren Filialen angekündigt. Am 30. September werden folgende Filialen den Betrieb einstellen, wie die Handelskette am Mittwoch mitteilte: Ansbach (Bayern) Dortmund-Eving (NRW) Haßloch (Rheinland-Pfalz) Kenn (Rheinland-Pfalz) Maintal-Dörnigheim (Hessen) Mönchengladbach-Neuwerk ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite