Kartellamt ermittelt : Real-Aus: Wollte Edeka Lieferanten unter Preisdruck setzen?

von 24. Februar 2021, 15:50 Uhr

svz+ Logo
Edeka gehört zu den vier großen Handelsketten in Deutschland. Deren Marktmacht ist vielen ein Dorn im Auge.
Edeka gehört zu den vier großen Handelsketten in Deutschland. Deren Marktmacht ist vielen ein Dorn im Auge.

Wollte Edeka seine Marktmacht im Zuge der Übernahme von 44 Real-Märkten nutzen, um Lieferantenpreise zu drücken? Das Kartellamt ermittelt.

Osnabrück | Edeka hat Ärger mit dem Bundeskartellamt: Die Wettbewerbshüter haben im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von 44 Real-Märkten Ermittlungen gegen den Einzelhändler eingeleitet. Es geht unter anderem um den Vorwurf sogenannter Hochzeitsrabatte. Ein Sprecher des Kartellamtes bestätigte entsprechende Informationen unserer Redaktion. Hintergrund ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite