„Rest der Republik“ : Pure Plage oder hippes Gerät: Was ist aus dem E-Scooter-Hype geworden?

von 10. März 2021, 11:00 Uhr

svz+ Logo
In großen Städten sind mehrere E-Scooter-Verleiher im Einsatz. Nutzungszahlen bleiben ein Betriebsgeheimnis.
In großen Städten sind mehrere E-Scooter-Verleiher im Einsatz. Nutzungszahlen bleiben ein Betriebsgeheimnis.

Zwischenzeitlich waren die E-Scooter aus den Städten verschwunden. Ist der Hype vorbei, bevor er richtig Fahrt aufnahm?

Schwerin | Rückblick: Im Sommer 2019 spalteten die kleinen Elektrofahrzeuge die Nation. Für die einen war der aufgemotzte Tretroller, den manch einer noch als analoges Gefährt aus seiner Jugend kannte, das neue trendige Fortbewegungsmittel in der Großstadt – und umweltschonend noch dazu. Für die anderen waren die E-Roller eine lästige und gefährliche Plage im St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite