Klimaneutral und als neue Marke : Werden in Rostock bald Luxus-Yachten gebaut?

von 23. September 2021, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Mit bis zu 23 Knoten soll die Mega-Yacht von Meyer durch die Wellen pflügen. Ein Entwurf des Prototyps 'ONE 50' präsentierten die Schiffbauer aus Papenburg in Monaco.
Mit bis zu 23 Knoten soll die Mega-Yacht von Meyer durch die Wellen pflügen. Ein Entwurf des Prototyps "ONE 50" präsentierten die Schiffbauer aus Papenburg in Monaco.

Angesichts der anhaltenden Corona-Flaute auf dem weltweiten Kreuzfahrtschiffbau-Markt erschließt die Werften-Gruppe Meyer aus Papenburg ein neues Geschäftsfeld. Warnemünder Ingenieure entwickeln Öko-Schiffe.

Papenburg/Monaco | Das könnte für Jahre Arbeit bringen: Die Werften-Gruppe Meyer aus Papenburg mit der Neptunwerft in Rostock will angesichts der anhaltenden Corona-Flaute auf dem weltweiten Kreuzfahrtschiffbau-Markt in den Bau von Luxus-Yachten einsteigen. 150 Meter lang, 20 Meter breit, sechs Decks und Platz für 44 Gäste Am Donnerstag wurde auf der „Monaco Yacht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite