Verwaltungsvorschrift im Kabinett : Nitrat im Grundwasser: Klöckner will Gegenmaßnahmen vereinheitlichen

von 11. August 2020, 01:22 Uhr

svz+ Logo
Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) will die Maßnahmen zum Schutz von Wasser und Grundwasser gegen Nitrat und Phosphat vereinheitlichen.
Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) will die Maßnahmen zum Schutz von Wasser und Grundwasser gegen Nitrat und Phosphat vereinheitlichen.

Monatelang demonstrierten Landwirte gegen strengere Düngeauflagen. Sie beklagten Willkür bei der Ausweisung der betroffenen Gebiete. Agrarministerin Julia Klöckner will die Grundlagen für die Düngereduktion jetzt deutschlandweit vereinheitlichen.

Osnabrück | Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Ausweisung roter Gebiete, in denen Bauern zum Grundwasserschutz weniger düngen dürfen, bundesweit vereinheitlichen. Das Bundeskabinett soll deswegen am Mittwoch einer Verwaltungsvorschrift zustimmen, die die Ausweisung dieser Gebiete deutschlandweit regeln soll. Auf Anfrage unserer Redaktion sprach Bund...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite