Kosten für Rückholung : Nach Hause geholte Touristen schulden dem Staat noch immer Geld

von 15. September 2020, 06:23 Uhr

svz+ Logo
Aufgrund der Corona-Pandemie strandeten viele Deutsche im Ausland.
Aufgrund der Corona-Pandemie strandeten viele Deutsche im Ausland.

Im März und April hat die Bundesregierung rund 240.000 Urlauber nach Deutschland zurückgeholt.

Berlin | Die Bundesregierung hat von deutschen Touristen für deren Rückholung aus dem Urlaub wegen der Corona-Pandemie laut einem Zeitungsbericht bislang insgesamt 2,7 Millionen Euro erstattet bekommen. Bei einem "sehr großen Teil der Bescheide" sei die eingeräumte Zahlungsfrist allerdings noch nicht verstrichen, zitiert die "Bild"-Zeitung in ihrer Dienstagsau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite