Trotz Corona-Krise : Mehr als 20 Millionen Mitglieder: Der Club der Reichen wächst

von 29. Juni 2021, 10:09 Uhr

svz+ Logo
Streetart in Berlin: In der Corona-Pandemie ist die Zahl der Millionäre gestiegen.
Streetart in Berlin: In der Corona-Pandemie ist die Zahl der Millionäre gestiegen.

Trotz Corona-Pandemie und weltweiter Verluste steigt die Zahl der Reichen weltweit weiterhin an. Mehr als 1,5 Millionen Menschen gehören allein in Deutschland zum Club der Millionäre.

Frankfurt/Main | Der Club der Reichen hat im Corona-Krisenjahr 2020 einer Studie zufolge erstmals die Marke von 20 Millionen Mitgliedern weltweit überschritten. Nach Daten des Beratungsunternehmens Capgemini stieg die Zahl der Menschen, die über ein anlagefähiges Vermögen von mindestens einer Million Dollar verfügen, um 6,3 Prozent auf 20,8 Millionen. Das Gesamtvermög...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite