Kein Durchziehen mehr : Mastercard schafft Magnetstreifen auf Kreditkarten ab

von 17. August 2021, 20:49 Uhr

svz+ Logo
Bezahlen mit der Mastercard, das geht bald nicht mehr per Durchziehen. (Symbolbild)
Bezahlen mit der Mastercard, das geht bald nicht mehr per Durchziehen. (Symbolbild)

Ritsch-ratsch – weil so immer weniger Bezahlvorgänge ablaufen, überarbeitet Mastercard seine Kreditkarten.

Purchase | An vielen Kassen, Geldautomaten oder Kartenlesegeräten kann per Durchziehen mit Kreditkarte gezahlt werden. Doch immer seltener würden Kunden diese Funktion nutzen und stattdessen lieber den Chip scannen. Daher kündigte Mastercard auf ihrem Blog nun als erster Zahlungsdienstleister an, ab 2024 in Europa keine Kreditkarten mit Magnetstreifen mehr auszu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite