Luftverkehr : Letztes Flugzeug von Italiens Airline Alitalia gelandet

von 15. Oktober 2021, 00:21 Uhr

svz+ Logo
Mit dem Aus soll auch die Marke Alitalia verkauft werden.
Mit dem Aus soll auch die Marke Alitalia verkauft werden.

Die Fluglinie Alitalia galt als nationales Symbol Italiens. Jahrelang konnte sie sich nicht aus ihrer wirtschaftlichen Krise befreien. Die Mitarbeiter steuern in eine unsichere Zukunft.

Fiumicino | Zum letzten Mal ist eine Maschine der italienischen Airline Alitalia gelandet. Nach Angaben des Flughafens Rom-Fiumicino landete der Flieger aus dem sardinischen Cagliari am Donnerstag kurz nach 23.20 Uhr mit etwas Verspätung in der Hauptstadt. Damit endet die 74 Jahre lange Geschichte der Traditionsfluglinie. Am Freitag will die Italia Trasporto A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite