Abstimmung am Freitag? : Kastenstand: Schweine-Deal im Bundesrat setzt Grüne unter Druck

von 03. Juni 2020, 02:22 Uhr

svz+ Logo
Blick in einen Sauenstall: In sogenannten Kastenständen werden die Tiere stark in der Bewegung eingeschränkt. Die Praxis ist üblich, aber umstritten. Am Freitag stimmt der Bundesrat über die Zukunft des Kastenstandes ab.
Blick in einen Sauenstall: In sogenannten Kastenständen werden die Tiere stark in der Bewegung eingeschränkt. Die Praxis ist üblich, aber umstritten. Am Freitag stimmt der Bundesrat über die Zukunft des Kastenstandes ab.

Seit Jahren werben die Grünen in Wahlkämpfen dafür, die Sau rauslassen zu wollen. Jetzt wird genau darüber im Bundesrat abgestimmt. Mit dem sich unter Beteiligung einiger Grüner abzeichnenden Schweine-Deal zum Kastenstand sind aber viele nicht zufrieden.

Osnabrück | Es ist schon einige Jahre her, dass Richter rechtskräftig feststellten: Die Haltung der Sauen in Deutschland ist nicht mit dem Tierschutzgesetz in Einklang. Die Tiere werden rund um die künstliche Befruchtung in sogenannten Kastenständen fixiert und können sich dann kaum noch bewegen. Geht gar nicht, befanden die Richter und schrieben vor: Die Tiere m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite